• Banner
  • Banner
  • Banner
Drucken

Herzlich Willkommen in der Judoschule Heilbronn

Die Judoschule Heilbronn wurde 2008 von Melek Melke (5. Dan) gegründet und hat ihren Sitz in der Austr. 34 in 74076 Heilbronn (früher Südstr.49 in 74072 Heilbronn, dann Fügerstr. 6 in 74076 Heilbronn).

Auf über 200m² bietet wir Ihnen "Judotraining und mehr" nach den neusten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen an. Seit 2018 trainieren wir auf einem modernen und gesundheitsschonenden Schwingboden.

Mehr über die Trainer, Trainingsgruppen, Athleten und den Inhaber erfahren sie unter dem Menüpunkt „Die Schule“.

Neben dem Judotraining bietet die Judoschule verschiedene Service-Angebote. Einen Aufenthaltsraum mit Sitzmöglichkeiten für die Eltern sorgen für eine nette familiäre Atmosphäre, die das Warten auf die Kinder verkürzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Wichtig

Leider dürfen aufgrund der neuen coronabegründeten Sportverbotsregeln nur noch maximal 2 Judoka gemeinsam trainieren !

Für Judotraining mit Körperkontakt ist deshalb die Sportausübung nur noch streng paarweise möglich.

Neueste Beiträge

Württembergische Meisterschaften u15 & u18 am 8.2.20

Pavel Splichal erkämpfte sich in Heubach in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse bis 50kg die Goldmedaille. Besonders stolz ist Melek Melke auch auf die beiden erst 12-jährigen Judoka der höchsten Gewichtsklasse Christopher Frei (3.Platz) und Tim Moser sowie Nico Neutz (bis 55kg). Bei den taggleich stattfindenden u18-Meisterschaften errang Jonathan Melke (-55kg) Silber und Alexander Usellmann (-81kg) Bronze. Alle haben sich somit für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert.

 

 

Bundestrainer zu Gast beim Judo Club Kano in Heilbronn

Für die Nachwuchsjudoka des Judo Club Kano Heilbronn startete das Wettkampfjahr 2020 bereits mit einem Höhepunkt. Der Bundestrainer Bruno Tsafack (u18) lud wettkampforientierte Judoka zum ersten diesjährigen Baden-Württembergischen Talenttraining am 29.Januar ein. Im Heilbronner Dojo nutzten über 40 Teilnehmer der Altersklassen u15 und u18 die seltene Gelegenheit sich dem Bundestrainer zu präsentieren.

Gold für Pavel Splichal, Alexander Fraunhoffer und Vlora Murtezi beim 12.Tübinger Attempto Pokalturnier

Auch dieses Jahr starteten die Nachwuchsjudoka vom Judo Club Kano Heilbronn mit dem Tübinger Pokalturnier in die Saison. Da dieses Turnier für die Landeskader zum Pflichtprogramm gehört, war es wie gewohnt stark besetzt. Deshalb ist nicht nur Cheftrainer Melek Melke auf die Erfolge seiner Schützlinge stolz. Die Pokalsieger Pavel Splichal (u15, bis 50kg) und Alexander Fraunhoffer (u12, ab 50kg) konnten alle Kämpfe souverän vorzeitig mit Ippon-Wertungen für sich entscheiden. Tim Moser (u15, ab 66kg) erkämpfte sich in der obersten Gewichtsklasse die Silbermedaille. Die seit Jahren neben ihrem Job als Erzieherin engagierte Nachwuchstrainerin Corinna Anklam war besonders stolz auf die Erfolge der Mädchentruppe. Für die Mädchen konnte Vlora Murtezi (u12) den Pokal nach Heilbronn holen. Bronzemedaillen erkämpften sich Alissa Massold (u15, -44kg), Lena Stettinger (u12, -40kg) sowie Elisas Moser (u12, -50kg).